SONY A7S III und CFexpress Type A

SONY a7S III

Aufrufe: 3

Video-Spezialisierte SONY A7S III und CFexpress Type A

Sony stellte die dritte Generation seiner a7S-Serie sowie die erste CFexpress Typ A-Karte vor, die mit der Kamera verwendet werden kann. Die Sony a7S III konzentriert sich stark auf die Videoaufnahme. Der 12-Megapixel-Sensor bietet eine relativ niedrige Auflösung für Standbilder, bietet jedoch Vorteile für Videos.

SONY a7S III

Weniger Pixel auf einem Vollbildsensor bedeuten größere Pixel und bessere Lichtsammelfunktionen. Sony gibt an, dass dieser Sensor im Vergleich zum Sony a7S II in den Einstellungen für mittlere und hohe Empfindlichkeit des ISO-Bereichs der Kamera, der von 40 bis 409.600 einstellbar ist, ungefähr eine Stufe der Rauschunterdrückung erreicht hat. Sony behauptet auch, dass beim Aufnehmen von Videos ein Dynamikbereich von “15+” gestoppt wird. Zu den Videooptionen gehören 4K bei 120p in 10-Bit-Farbe und 4K 60p RAW-Video über HDMI-Ausgang.

Während Sony bei der Alpha S-Serie auf Video Wert legt, kann die Empfindlichkeit der Kamera Fotografen ansprechen, die bei extrem schlechten Lichtverhältnissen fotografieren. In Verbindung mit dem 5-Achsen-Stabilisierungssystem im Körper und der Fähigkeit der Kamera, beim Aufnehmen von Standbildern 10 Bilder pro Sekunde in Serien von über 1.000 unkomprimierten RAW-Dateien aufzunehmen, könnte diese Kamera eine überzeugende Option für die Tierfotografie am frühen Morgen und am späten Abend sein.

SONY a7S III

Die a7S III ist für alle Sony-Schützen von Interesse, die Verbesserungen in Betracht ziehen, die wahrscheinlich in zukünftige Modelle einfließen werden. Sie verfügt über einen brandneuen ultrahochauflösenden elektronischen Sucher. Der 9,44-Millionen-Punkt-Sucher soll der Erfahrung eines optischen Suchers sehr ähnlich sein, und obwohl wir ihn noch nicht in Aktion gesehen haben, waren wir von der Qualität der Sony-Sucher der vorherigen Generation wie denen des a9 sehr beeindruckt und Kameras der Serie a7R.

SONY a7S III

Neben dem a7S III stellte Sony auch die erste CFexpress Type A-Speicherkarte vor. Das neue Format ähnelt den seit einigen Jahren erhältlichen CFexpress Typ B-Karten, ist jedoch erheblich kleiner. Das Sony a7S III verfügt über zwei Kartensteckplätze, die sowohl SD- als auch CFexpress Typ A-Karten aufnehmen können. Obwohl Sie SD-Karten verwenden können, benötigen Sie CFexpress Typ A, um die Video- und Hochgeschwindigkeitsfunktionen der Kamera optimal nutzen zu können.

Das Sony a7S III kostet 2.960 Euro. Sony CFexpress Typ A-Karten kosten 170 Euro für 80 GB und 285 Euro für 160 GB.

Kontakt: www.sony.com.de

İlgili Mesajlar

Leave a Comment