Traveller Stativ Gitzo

Aufrufe: 60

Was wünchen Sie sich als Fotograf, der alles hat? Vielleicht eines der neuesten Gitzo Traveller-Stative. Das Unternehmen leistete Pionierarbeit bei der Stativ Produktion sowohl in der Kohlefaserkonstruktion als auch im mittlerweile allgegenwärtigen Design von umgeklappten Beinen. Die neuesten Modelle für diese Technologien sind leicht, groß und robust – aber auch sehr teuer. Neben der fünfteiligen GK1555T-Version gibt es drei vierteilige Modelle in verschiedenen Größen, die entweder nur als Beinsätze oder als Kits mit einem passenden Kugelkopf erhältlich sind.

Kohlefaser-Stativ bequem für die Reise

Mit den Carbon-eXact-Rohren von Gitzo und den drehbaren G-Locks, die O-Ring-Dichtungen enthalten, um das Eindringen von Schmutz oder Wasser zu verhindern, lässt sich der Traveller schnell aufstellen und erreicht bei voller Ausdehnung eine anständige Höhe, lässt sich jedoch auf nur 35,5 cm zusammenklappen. Die geformte zentrale “Spinne” und der Kugelkopf sind beide aus einer Magnesiumlegierung gegossen. Alle vier Beinverriegelungen können zusammen gelöst werden. Zum erneuten Festziehen ist nur eine kurze Drehung erforderlich. Die Gummifüße können abgeschraubt und durch Spikes ersetzt werden. Die gleitende Mittelsäule kann für Arbeiten auf niedrigem Niveau durch eine kurze Säule ersetzt werden.

Gitzo Stativ Detailaufnahmen

Hochwertige Verarbeitung

Wie wir es von Gitzo Stativ erwartet hatten, ist der GK1555T hervorragend verarbeitet. Es ist in der Lage, problemlos eine Vollformat DSLR und ein großes Zoomobjektiv zu halten (es ist für 10 kg ausgelegt). Ich bin vom Kugelkopf nicht ganz so überzeugt, obwohl er seinen Job macht und das clevere Design beim Herunterklappen ordentlich zwischen der Beine passt. Die Kamerabewegung ist jedoch nicht so reibungslos wie sie eigentlich sein könnte, und die Hauptarretierung muss weit herausgedreht werden, um sie zu lösen. Es gibt auch keine separate Reibungskontrolle. Wenn Geld keine Rolle spielen würde, würde ich das Stativ vorbehaltlos empfehlen, aber überlegen Sie, ob Sie sich nach einem besseren Kugelkopf umsehen.

Nivellierlibelle hilft dem Fotografen dabei, den Horizont perfekt auszurichten

PROS:
+ Gut gemacht
+ Leicht
+ Schnell einzurichten

KONTRAS:
Hoher Preis
Keine separate Reibungskontrolle

  • Spezifikationen:
  • Kompatibel mit ArcaSwiss: Der zentrische Kugelkopf wird mit einer Platte vom Typ Arca-Swiss geliefert. Die Verriegelung der Schnellwechselplatte erfolgt mit Hilfe einer Feststellschraube.
  • Doppelwinklige Beine: Standard- und niedrige Positionen sind über leicht gefederte Hebel verfügbar
  • Kurze Mittelsäule: Diese kurze Mittelsäule wird standardmäßig geliefert und ermöglicht Aufnahmen auf niedriger Höhe
  • Nivellierung: eine Nivellierlibelle hilft dem Fotografen dabei, den Horizont perfekt auszurichten

İlgili Mesajlar

3 Thoughts to “Traveller Stativ Gitzo”

  1. […] SCHRITT: Befestigen Sie Ihre Kamera auf einem Stativ oder stellen Sie sie auf eine stabile Oberfläche. Auf diese Weise erhalten Sie gerade, […]

  2. […] um eine Tasche in voller Höhe mit einem Kordelzugverschluss zu bilden, der für ein kleines Reisestativ ausgelegt ist. Sie können ihn aber auch zum Tragen einer großen Flasche Wasser, eines […]

  3. […] Nach RF 24-70 mm f/2.8L IS USM und RF 15-35 mm f/2.8L IS USM im August dieses Jahres vervollständigt die RF 70-200 mm f/2.8L IS USM die f/2.8L-Zoomtrinity von Canon und behauptet, das kürzeste und leichteste 70-200 mm 1:2,8-Objektiv der Welt für Vollformat zu sein Kameras. Es ist 28% leichter und 27% kürzer als das vorhandene EF-Mount-Modell und verfügt als erstes HF-Objektiv über eine weiße Beschichtung sowie eine elektronische Floating-Focus-Steuerung, mit der zwei Linsengruppen einzeln mit Dual Nano-USMs angesteuert werden, um ein extrem leises und stabiles Bild zu erzielen Hochpräzise Fokussierleistung. Das Objektiv verfügt außerdem über eine optische Bildstabilisierung mit fünf Blenden, einen Kontrollring und einen abnehmbaren Stativkragen. […]

Leave a Comment