Nostalgisch: Strassenbahn in Istanbul 2022

Nostalgisch: Strassenbahn in Istanbul 2022 | PHOTO-TREND

Aufrufe: 22

ENGLISH | DEUTSCH | FRANÇAIS | TÜRKÇE

Istanbul führte 1872 Pferdestraßenbahnen ein, die den Einwohnern von Istanbul bis 1912 dienten. Nach diesem Datum wurden elektrische Straßenbahnen eingeführt, die bis 1966 das wichtigste Mittel für den öffentlichen Nahverkehr waren.

Tram - Tramway - strassenbahn - tramvay - istanbul - turkey

Im Laufe der Zeit wurden viele zusätzliche Straßenbahnlinien hinzugefügt und das System erreichte seinen größten Umfang 1956 mit 108 Millionen Fahrgästen, die von 270 Straßenbahnwagen auf 56 Straßenbahnlinien befördert wurden.

Aber ab Mitte der 1950er-Jahre nahmen die Staus im Autoverkehr in Istanbul rapide zu. Bus- und Taxidienste wuchsen im gleichen Zeitraum schnell. Auch die Zahl der Privatautos nahm stark zu, und viele enge Gassen, die ideal für Straßenbahnen waren, füllten sich nun mit Kraftfahrzeugen.

Geschichte

Straßenbahnen wurden jahrzehntelang nicht modernisiert, und einige der elektrische Wagen von 1911 fuhren noch in den 1960er Jahren. Zu dieser Zeit sorgten moderne Busse für schnellere und reibungslosere Fahrten, während die Straßenbahnen langsamere, schmale Einzelwagen waren und viele veraltete Funktionen wie Bugsammler aufwiesen. Schlechte Instandhaltung der Gleise verursachte Entgleisungen und holprige Fahrten. Aufgrund des schnellen Wachstums der Stadt wurde der Wiederaufbau der Istanbuler Infrastruktur dringend erforderlich und viele Straßen wurden verbreitert.

Tram - Tramway - strassenbahn - tramvay - istanbul - turkey

Die Verkehrsbehörde war der Ansicht, dass langsamer Straßenbahnverkehr, der sich den Straßenraum mit schnellem Busverkehr teilt, viele Probleme verursachen würde, wenn es darum geht, einen reibungsloseren Stadtverkehr zu gewährleisten. Insgesamt hatte die Straßenbahn wenig Komfort und war langsam, weil sie im Stau der Autos steckte, und die Gleise waren auch veraltet, laut und mitten auf der Straße. Autos mussten die Straßenbahn rechts passieren, was eine Gefahr für die Fußgänger darstellte, die in die Straßenbahn ein- und ausstiegen.

Nach der Schließung des Straßenbahnnetzes Mitte der 1960er Jahre glaubte man, dass die Stadt durch die Beseitigung des altmodischen Hindernisses für einen reibungslosen Stadtverkehr schneller als zuvor vorankommen könnte, aber dieser Glaube erwies sich in den folgenden Jahren als falsch. Die unkontrollierte Zunahme von benzinbetriebenen Fahrzeugen wie Bussen, Taxis und Privatwagen begann die Straßen von Istanbul zu ersticken.

Da die Türkei hauptsächlich in Asien liegt, litt sie unter vielen Problemen, die Entwicklungsländern gemeinsam sind, darunter Umweltverschmutzung, Verkehrsstaus, illegale Migration, geringe Alphabetisierung und wachsende Bevölkerung usw. Die wachsende Bevölkerung führte zu einer zunehmenden Urbanisierung Istanbuls, die eine zunehmende Zahl von Kraftfahrzeugen hervorbrachte. zunehmende Luft- und Lärmverschmutzung sowie zunehmende Staus und Smog.

Neue Ära

Die Stadt wurde schließlich langsamer als vor der Schließung der Straßenbahn. Ab 1970 nahmen all diese Probleme rapide zu, und Mitte der 1980er Jahre erkannten die Istanbuler, dass das Versäumnis, Kraftfahrzeuge zu kontrollieren, und die Schließung des Straßenbahnnetzes ein großer Fehler waren. Viele Städte auf der ganzen Welt wie Tunis, Buenos Aires usw. haben diesen Fehler ebenfalls erkannt und wie sie plante auch Istanbul die Rückkehr der Straßenbahn.

Tram - Tramway - strassenbahn - tramvay - istanbul - turkey

Als Experiment eröffnete Istanbul 1990 erstmals eine historische Straßenbahnlinie auf europäischer Seite. Aufgrund der zunehmenden Beliebtheit wurde 1992 eine moderne Straßenbahnlinie ebenfalls auf europäischer Seite eröffnet. Eine weitere traditionelle Straßenbahnlinie wurde 2003 eröffnet, diesmal jedoch auf der asiatischen Seite, und eine weitere moderne Straßenbahnlinie wurde 2007 eröffnet.

Historische Straßenbahn auf der Istiklal-Straße

Dies ist der Stadtverkehr von Istanbul, Liniennummer T2. Aber für Touristen ist dies ein besonderes Verkehrsmittel – eine historische Straßenbahn oder Nostalgie-Straßenbahn. Trotz der mehr als hundertjährigen Geschichte der Straßenbahnlinien in Istanbul, die im 19. Jahrhundert mit von Pferden angetriebenen Kutschen begann, ist diese Linie tatsächlich bedingt historisch.

Die Straßenbahnen begannen hier 1871 zu fahren, wurden aber Mitte des letzten Jahrhunderts entfernt. Die Linie wurde erst 1990 nach fast vierzig Jahren Stillstand wiedereröffnet und eigens dafür stilisierte antike schöne rote Straßenbahnen geschaffen, die an diejenigen erinnern, die Mitte des letzten Jahrhunderts durch die Stadt liefen.

Die T2-Linie erstreckt sich vom Taksim-Platz durch die Touristenstraße Istiklal über eine Strecke von knapp eineinhalb Kilometern und hat 3 Haltestellen. Aber es ist unwahrscheinlich, dass Sie sich darauf bewegen, um von Ort zu Ort zu gelangen, zu Fuß geht es schneller. Aber Sie können gerne mit einer Retro-Straßenbahn fahren, die längst zu einem der touristischen Symbole der Stadt geworden ist, wenn Sie natürlich einsteigen können.

Tram - Tramway - strassenbahn - tramvay - istanbul - turkey

Tatsache ist, dass die Straßenbahn nicht oft und sehr langsam fährt, weil sie die Menge der Schaulustigen-Touristen durchbrechen muss, sorglos entlang der Istiklal-Straße direkt auf den Schienen gehen. Außerdem ist er in der Hochsaison (Frühling und Herbst) nachmittags und bis spät abends brechend voll mit Fahrwilligen, und um dort Platz zu nehmen, muss man anstehen an der Haltestelle.

Außerdem wird die Tram von einheimischen Jugendlichen belagert, die nur aus „Spaß“ als „Blinde Passagiere“ draußen fahren. Morgens ist es viel einfacher zu fahren, aber es wird nicht die gleiche Touristenatmosphäre wie am Abend geben.

Aber auch wenn Sie nicht mitfahren können, machen Sie unbedingt ein Selfie und ein paar Fotos von der historischen Straßenbahn.

Fahrplan

Fährt von 7.00 Uhr bis 22.00 Uhr alle 40-50 Minuten planmäßig.

Fahrkarten

Der Fahrpreis beträgt 4,60 Lira (siehe türkische Währung und Wechselkurs), zahlbar mit Istanbul-Karte.

Wie man dorthin kommt

Spaziergänge auf der Istiklal-Straße. Die Schienen werden direkt in der Mitte der Straße verlegt (Istiklal-Straße auf der Karte). Sie können an jeder der drei Haltestellen entlang der Route oder an den Endstationen einsteigen.

Sie können mit der historischen Straßenbahn fahren und auf eigene Faust durch den touristischen Teil von Istanbul spazieren, aber es ist interessanter, dies mit Gruppen- und Einzelausflügen zu tun.

Zusammenhängende Posts

One Thought to “Nostalgisch: Strassenbahn in Istanbul 2022”

Leave a Comment