6 Objektive für die Hochzeitsfotografie

Düğün fotoğrafçılığı | Hochzeitsfotografie | photographie de mariage | wedding photography

Aufrufe: 3

Objektive sind die wichtigste Ausrüstung, in die Sie investieren sollten – gutes Objektiv macht den Unterschied für Ihre Bilder. Wenn es um Hochzeitsfotografie geht, können die richtigen Objektive den entscheidenden Unterschied für Ihre Aufnahmen ausmachen. In diesem Artikel sehen wir uns einige der besten Objektive für die Hochzeitsfotografie an und warum diese Objektive in Ihrem Set enthalten sein sollten.

Andere Ausrüstung

Professionelle Hochzeitsfotografen tragen immer zwei Kameragehäuse. Hochzeiten sind keine inszenierten Ereignisse und Dinge passieren spontan. Zwei Kameras mit zwei unterschiedlichen Brennweiten zur Hand zu haben bedeutet, dass ein Fotograf schnell Dinge festhalten kann, ohne besondere Momente zu verpassen. Profis haben auch Blitzgeräte für jede Kamera und manchmal ein Stativ für die großen Gruppenaufnahmen dabei.

Festbrennweite gegen Zoom

Festbrennweiten bieten die größten maximalen Blendenöffnungen und da das Objektiv nur eine Brennweite abdecken muss, erhalten Sie oft höherwertige Objektive zu einem günstigeren Preis als ein Zoom-Äquivalent. Es besteht jedoch kein Zweifel, dass ein Zoomobjektiv für die Aufnahme von Hochzeiten äußerst praktisch ist, da Sie damit schnell verschiedene Brennweiten von einem Punkt aus abdecken können. Manche Fotografen verwenden nur Festbrennweiten, manche verwenden nur Zooms, manche verwenden eine Kombination aus beidem.

Was ich Ihnen sagen würde ist, dass die besten Objektive die sind, die Sie bereits besitzen, wenn Sie gerade mit dem Fotografieren von Hochzeiten beginnen! Erwägen Sie, andere Objektive zu mieten, um sie auszuprobieren, bevor Sie viel Geld investieren. Sie werden schnell herausfinden, was für Sie am besten funktioniert.

objektive Düğün fotoğrafçılığı | Hochzeit fotografie | photographie de mariage | wedding photography

Objektive für Hochzeitsfotografie

Ich werde die Objektive besprechen, die meiner Meinung nach am besten für die Hochzeitsfotografie geeignet sind. All dies möchten Sie jedoch nicht besitzen! Diese Auswahl umfasst die idealen Festbrennweiten- und Zoomobjektive, aus denen die meisten Hochzeitsfotografen ihre Favoriten auswählen. Beachten Sie, dass ich über diese Objektive spreche, als ob sie an einer Vollformatkamera verwendet würden. Stellen Sie also die äquivalente Brennweite entsprechend der Sensorgröße Ihrer Kamera ein.

24-70 mm 1:2,8

Wenn Sie nur eine Kamera und ein Objektiv hätten, wäre dies die beste Wahl. 24 mm sind breit genug, um Gruppenaufnahmen zu machen, während das 70 mm Teleobjektiv das Heranzoomen für intime und unbemerkte Aufnahmen ermöglicht. Durch die große maximale Blendenöffnung können Sie auch eine geringere Schärfentiefe verwenden – unverzichtbar bei Hochzeiten, wenn Sie versuchen, Details aus einer Szene zu isolieren.

Das 24-70 ist wahrscheinlich das beliebteste Objektiv für Hochzeits- und Eventfotografie. Die 1:2.8-Version ist jedoch nicht billig und es lohnt sich, Optionen von Drittanbietern in Betracht zu ziehen, wenn Sie ein begrenztes Budget haben. Sigmas Art-Linie 24-70 mm ist eine gute Wahl, wenn es der passende Anchluß für Ihre Kamera gibt.

Düğün fotoğrafçılığı | Hochzeitsfotografie | photographie de mariage | wedding photography

70-200 mm f/2.8

Das 70-200 mm ist die natürliche Begleitung zum 24-70 mm, wenn Sie bei Zoomobjektiven bleiben. Der größere Telebereich dieses Objektivs ermöglicht es Ihnen, eine etwas größere Blende zu verwenden, um sowohl die Braut als auch den Bräutigam scharf zu halten, während der Hintergrund immer noch weicher wird und sie zum „Pop“ werden. Der 70-200 eignet sich hervorragend für die Aufnahme von Details und Nahaufnahmen und ist eine großartige Option für Porträts.

Der große Nachteil ist, dass es ein schweres Gerät ist und ziemlich teuer ist. Es ist auch ein Objektiv, bei dem Sie wirklich eine Bildstabilisierung benötigen, da Hochzeiten oft an Orten mit relativ schwachem Licht und begrenzten Belichtungsoptionen aufgenommen werden. Auch hier werden Optionen von Drittanbietern wie die von Tamron und Sigma billiger.

35 mm f/1.4, f/1.8 oder f/2

Wenn Sie mit Festbrennweiten fotografieren möchten, ist das 35-mm-Objektiv ein großartiges Weitwinkelobjektiv, das Sie in Ihrer Ausrüstungstasche haben sollten. Das Objektiv ist breit genug, um Gruppen, die Zeremonie und sogar die Tanzfläche einzufangen, während es dennoch leicht und einfach zu transportieren ist. Das Objektiv ist auch nicht breit genug, um Verzerrungen oder Vignettierung zu verursachen, und die größere maximale Blendenöffnung ermöglicht es Ihnen, auch an dunkleren Standorten hellere Aufnahmen zu machen. Die 1:1.4-Optionen liefern Ihnen die hochwertigsten Bilder, aber wenn Sie ein begrenztes Budget haben, werden Sie mit einer 1:1.8- oder 1:2-Version immer noch großartige Ergebnisse erzielen.

Düğün fotoğrafçılığı | Hochzeitsfotografie | photographie de mariage | wedding photography

50 mm f/1.2, f/1.4 oder f/1.8

Unzählige Fotografen (ich auch) schwören auf das bescheidene 50 mm Objektiv und es ist nicht schwer zu verstehen, warum. Selbst die günstigsten 1:1.8-Versionen bieten ein cremiges Bokeh und bieten eine helle Blende und tolle Porträtoptionen. Nun bieten einige Hersteller eine 1:1.2-Option an, aber ich persönlich habe noch nie den Sinn gesehen, so viel extra für eine Blendenstufe zu zahlen, wenn die 1:1.4-Option so gut ist. Die Hintergrundtrennung ist nicht ganz so gut wie bei einem Teleobjektiv, aber da 50-mm-Objektive so klein und leicht sind, ist es dumm, keins in der Fototasche zu haben.

85 mm f/1.8

Das 85 mm ist das ultimative Porträtobjektiv mit einer Brennweite, die schmeichelhafter ist als ein Weitwinkel. Es ermöglicht Ihnen, an Orten mit begrenztem Platz zu fotografieren und liefert Ihnen Bilder mit weichem Hintergrund und gestochen scharfen Motiven. Das Beste von allem ist, dass die 85 mm normalerweise recht günstig sind, was bedeutet, dass sie Ihre Bankkonto nicht sprengen werden!

Düğün fotoğrafçılığı | Hochzeitsfotografie | photographie de mariage | wedding photography

135 mm f/2

Wenn Sie ein Porträtobjektiv mit Festbrennweite verwenden, ist das 85 mm immer meine erste Wahl. Wenn Sie jedoch im Laufe der Zeit ein zweites Teleobjektiv zu Ihrem Kit hinzufügen möchten, ist das 135 mm die offensichtliche Wahl. Die Brennweite ermöglicht es Ihnen, offene Aufnahmen leichter zu machen, ohne dass Ihr Motiv dies bemerkt, während die Blende 1:2 bei Porträts immer noch eine geringe Schärfentiefe ermöglicht. Es ist jedoch kein billiges Objektiv im Vergleich zum 85 mm!

Fazit

Für welche Kombination von Objektiven Sie sich auch entscheiden, es ist unbestreitbar, dass ein Hochzeitsfotograf eine Reihe von Brennweiten benötigt, um eine Hochzeit erfolgreich abzudecken. Und jeder hat eine andere Art und Weise zu fotografieren, was die Wahl des Objektivs beeinflusst. Hoffentlich wird dieser Artikel jedoch dazu beitragen, das Feld einzugrenzen und Ihnen einige Möglichkeiten zum Nachdenken zu geben.


NIKON | CANON | SONY | FUJI


Zusammenhängende Posts

Leave a Comment